Friedrich-Ebert-Straße 12 (Potsdam)

Aus veikkos-archiv
Wechseln zu: Navigation, Suche
Friedrich-Ebert-Straße 12 (1969) Bilddatei hier kaufen

Kino Melodie

Das ehemalige Kino Melodie befand sich in der Innenstadt von Potsdam, in der Friedrich-Ebert-Straße Nummer 12. Es war das älteste ausschließlich als Lichtspielhaus gebaute Kino der Stadt Potsdam und in ganz Deutschland. Heute befindet sich das Haus im Privatbesitz.


Geschichte

Das Traditionskino Melodie wurde in den sogenannten goldenen 1920er-Jahren als „Residenz – Lichtfestspiele“ eröffnet. Bis zum Jahr 1945 lief der Betrieb unter diesen Namen. Nach der Unterbrechung des Spielbetriebes wegen Krieg und Nachkriegszeit öffnete das Lichtspieltheater im Jahr 1949 neu unter dem Namen "Kino Melodie".

Bis zur Wende wurden hier viele Kino-Filme präsentiert, welche vor allem auch von der DEFA produziert wurden. Nach der Eröffnung des UCI, in den Potsdamer Bahnhofspassagen, wurde das Melodie geschlossen.





Quellen: potsdam-wiki

Liste der Autoren

Der Text ist unter der Lizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation verfügbar; zusätzliche Bedingungen können anwendbar sein. Einzelheiten sind in den Nutzungsbedingungen von potsdam-wiki beschrieben.