Mühlhausen/Thüringen

Aus Veikkos-archiv
Wechseln zu: Navigation, Suche

Mühlhausen ist die Stadt der Tore und der Kirchen. Es waren die 59 Türme der Kirchen und der Stadtmauer, die dem Ort den Namen „Mulhusia turrita“ – das turmgeschmückte Mühlhausen gaben.

Im Mittelalter galt Mühlhausen nach Erfurt als bedeutendste Stadt Thüringens. Die architektonische Vielfalt, ja die gesamte Stadtanlage mit der erhaltenen und begehbaren Stadtmauer, Rathaus mit Reichsstädtischem Archiv, Marien- und Divi-Blasii-Kirche zeugen von der wirtschaftlichen und kulturellen Bedeutung der historischen Reichs- und heutigen Hansestadt.

Auch Persönlichkeiten wie Johann August Röbling, Johann Sebastian Bach und Reformator Thomas Müntzer machten Mühlhausen bekannt. Heute erstrahlt Mühlhausen im neuen Glanz und bietet viele Sehenswürdigkeiten.

Wie bei Wikipedia kann man mit seinem Wissen dazu beitragen und die Geschichte von Mühlhausen ergänzen, sowie schöne Radtouren der Gegend einstellen.


Inhaltsverzeichnis

Die Karte wird geladen …

(c) Karte: CC-BY-SA OpenStreetMap.org contributors