Route B58: Unterschied zwischen den Versionen

Aus veikkos-archiv
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Die Seite wurde neu angelegt: „thumb|300px|Wasserfall in Märkisch Buchholz '''Waldwanderung zum Tor vom Spreewald''' Diese Wanderung startet an dem Bahnhof vom Dörfche…“)
 
 
Zeile 4: Zeile 4:
 
Diese Wanderung startet an dem Bahnhof vom Dörfchen Oderin und verläuft meist auf Waldwegen an den Dahme-Umflutkanal, bis nach Märkisch Buchholz, dem Tor zum Spreewald.
 
Diese Wanderung startet an dem Bahnhof vom Dörfchen Oderin und verläuft meist auf Waldwegen an den Dahme-Umflutkanal, bis nach Märkisch Buchholz, dem Tor zum Spreewald.
  
Sehenswert ist das Kaskadenwehr mit seinem ca. 6 m "Wasserfall" was sich direkt am Weg befindet. Nach einem kleinen Stadtrundgang durch Märkisch Buchholz geht es weiter, wieder meistens durch den Kiefernwald bis zum Endpunkt, dem Bahnhof Halbe.
+
Sehenswert ist das Kaskadenwehr mit seinem ca. 6 m "Wasserfall" was sich direkt am Weg befindet.  
 +
 
 +
Nach einem kleinen Stadtrundgang durch Märkisch Buchholz geht es weiter, wieder meistens durch den Kiefernwald bis zum Endpunkt, dem Bahnhof Halbe.
  
 
Die Route ist ca. 15 km lang und kann man zu jeder Jahreszeit wandern.
 
Die Route ist ca. 15 km lang und kann man zu jeder Jahreszeit wandern.

Aktuelle Version vom 12. Juni 2019, 12:16 Uhr

Wasserfall in Märkisch Buchholz

Waldwanderung zum Tor vom Spreewald

Diese Wanderung startet an dem Bahnhof vom Dörfchen Oderin und verläuft meist auf Waldwegen an den Dahme-Umflutkanal, bis nach Märkisch Buchholz, dem Tor zum Spreewald.

Sehenswert ist das Kaskadenwehr mit seinem ca. 6 m "Wasserfall" was sich direkt am Weg befindet.

Nach einem kleinen Stadtrundgang durch Märkisch Buchholz geht es weiter, wieder meistens durch den Kiefernwald bis zum Endpunkt, dem Bahnhof Halbe.

Die Route ist ca. 15 km lang und kann man zu jeder Jahreszeit wandern.

'


Karte drucken + GPS-Daten laden