Papierfabrik Wolfswinkel

Aus veikkos-archiv
Version vom 10. Oktober 2019, 09:48 Uhr von WikiSysop (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „thumb|300px|Ruine der Papierfabrik Wolfswinkel Die Papierfabrik Wolfswinkel wurde 1762 von Daniel G. Schlotter in Eberswalde am Finowkanal…“)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ruine der Papierfabrik Wolfswinkel

Die Papierfabrik Wolfswinkel wurde 1762 von Daniel G. Schlotter in Eberswalde am Finowkanal gegründet und 1917 von den Siemens-Schuckertwerken übernommen. Im Jahr 1929 wurde die seinerzeit modernste Spezial-Papier-Maschine Europas mit 65 m Länge gebaut.

Nach dem II. Weltkrieg erfolgte als Reparation eine Teilmontage vom Werk und 1946 die Gründung zum VEB Wolfswinkel. Im Jahr 1990 wurden 191 Mitarbeiter beschäftigt.