Route B25: Unterschied zwischen den Versionen

Aus veikkos-archiv
Wechseln zu: Navigation, Suche
 
Zeile 1: Zeile 1:
 
[[File:Pulverturm_Berliner_Tor-vert.jpg|thumb|200px|Pulverturm & Berliner Tor in Mittenwalde]]
 
[[File:Pulverturm_Berliner_Tor-vert.jpg|thumb|200px|Pulverturm & Berliner Tor in Mittenwalde]]
  
'''Von Blankenfelde nach KW'''
+
'''Von Blankenfelde nach Königs Wusterhausen'''
  
 
Wir starten die Route am Bahnhof der S- und Regionalbahn von [[Blankenfelde]]. Von dort geht es nach ca. 2 km an den Weg, welcher teilweise um den [[Flughafen Berlin-Schönefeld|Flughafen]] führt. Auf einem Rastplatz auf einer Anhöhe kann man gut die startenden Flugzeuge bewundern.  
 
Wir starten die Route am Bahnhof der S- und Regionalbahn von [[Blankenfelde]]. Von dort geht es nach ca. 2 km an den Weg, welcher teilweise um den [[Flughafen Berlin-Schönefeld|Flughafen]] führt. Auf einem Rastplatz auf einer Anhöhe kann man gut die startenden Flugzeuge bewundern.  

Aktuelle Version vom 12. September 2019, 19:28 Uhr

Pulverturm & Berliner Tor in Mittenwalde

Von Blankenfelde nach Königs Wusterhausen

Wir starten die Route am Bahnhof der S- und Regionalbahn von Blankenfelde. Von dort geht es nach ca. 2 km an den Weg, welcher teilweise um den Flughafen führt. Auf einem Rastplatz auf einer Anhöhe kann man gut die startenden Flugzeuge bewundern.

Nach der Technikschau geht es gemütlich auf Feld- und Plattenwegen durch die Brandenburger Dörfer Rotberg, Kiekebusch und Ragow. Wenn man eigene Brote dabei hat kann man in Ragow auf dem Dorfplatz am Fuße der Kirche eine Rast einlegen. Für höhere kulinarische Genüsse sollte man dann die Einkehr in Mittenwalde oder Königs Wusterhausen (KW) vornehmen.

In KW angekommen kann man noch eine Stadt- oder Schlossbesichtigung anfügen und dann wieder mit der S-Bahn nach Hause fahren.

Die Bahnhofsroute ist ca. 28 km lang und eignet sich für Fahrradfahrer und sportliche Wanderer.