Route B36: Unterschied zwischen den Versionen

Aus veikkos-archiv
Wechseln zu: Navigation, Suche
 
Zeile 5: Zeile 5:
  
 
Hinter der Stadt geht es dann auf Radwegen und wenig befahrenen Straßen, entlang der Spreewiesen, bis nach Hartmannsdorf. Dort kann man am Ufer vom Oder-Spree-Kanal eine Rast einlegen, bevor es dann weiter bis nach [[Wernsdorf]] und von dort zum [[Eichwalde|Ausgangspunkt]] zurück geht.  
 
Hinter der Stadt geht es dann auf Radwegen und wenig befahrenen Straßen, entlang der Spreewiesen, bis nach Hartmannsdorf. Dort kann man am Ufer vom Oder-Spree-Kanal eine Rast einlegen, bevor es dann weiter bis nach [[Wernsdorf]] und von dort zum [[Eichwalde|Ausgangspunkt]] zurück geht.  
 
  
 
Die [[Berlin-Brandenburg_Bahnhofsrouten|Bahnhofsroute]] ist ca. 45 km lang und eignet sich für Fahrradfahrer und Etappen-Wanderer.   
 
Die [[Berlin-Brandenburg_Bahnhofsrouten|Bahnhofsroute]] ist ca. 45 km lang und eignet sich für Fahrradfahrer und Etappen-Wanderer.   
Zeile 11: Zeile 10:
 
Geschichten am Wegesrand (Auswahl): [[Evangelische Kirche Eichwalde|Kirche in Eichwalde]], [[Taut-Siedlung]], [[Gerhard Hauptmann Museum Erkner|Gerhard Hauptmann Museum]].  
 
Geschichten am Wegesrand (Auswahl): [[Evangelische Kirche Eichwalde|Kirche in Eichwalde]], [[Taut-Siedlung]], [[Gerhard Hauptmann Museum Erkner|Gerhard Hauptmann Museum]].  
  
 +
Route als [http://www.veikkos-archiv.com/images/b/b1/B36_Port_Inn_280817.pdf Faltblatt] zum Ausdrucken.
  
Route als [http://www.veikkos-archiv.com/images/b/b1/B36_Port_Inn_280817.pdf Faltblatt] zum Ausdrucken.
+
<iframe key="ownRoutes" path="Spreetour.php" h="400" /
 
 
{{#widget:Gpsies
 
|id=gchogwzopqsgxsib
 
|mapType=mapnik
 
}}
 
  
[https://www.gpsies.com/map.do?fileId=gchogwzopqsgxsib GPS-Daten laden.]
+
 +
  
 
   
 
   
 
[[Kategorie: Ausflugsziele (Berlin-Brandenburg)]][[Kategorie: Bahnhofsrouten]]
 
[[Kategorie: Ausflugsziele (Berlin-Brandenburg)]][[Kategorie: Bahnhofsrouten]]

Aktuelle Version vom 12. September 2019, 20:47 Uhr

Brücke über die Spree

Spreetour

Die Spreetour startet in Eichwalde und führt uns durch das alte Weberdorf Gosen, bis zur Kleinstadt Erkner. Hier kann man das Gerhard Hauptmann Museum besuchen.

Hinter der Stadt geht es dann auf Radwegen und wenig befahrenen Straßen, entlang der Spreewiesen, bis nach Hartmannsdorf. Dort kann man am Ufer vom Oder-Spree-Kanal eine Rast einlegen, bevor es dann weiter bis nach Wernsdorf und von dort zum Ausgangspunkt zurück geht.

Die Bahnhofsroute ist ca. 45 km lang und eignet sich für Fahrradfahrer und Etappen-Wanderer.

Geschichten am Wegesrand (Auswahl): Kirche in Eichwalde, Taut-Siedlung, Gerhard Hauptmann Museum.

Route als Faltblatt zum Ausdrucken.