Route B37: Unterschied zwischen den Versionen

Aus veikkos-archiv
Wechseln zu: Navigation, Suche
 
Zeile 2: Zeile 2:
 
'''Berliner Mauerweg'''
 
'''Berliner Mauerweg'''
  
Der Ausflug führt uns vom Berliner Stadtrand, durch Altglienicke, über den Mauerweg bis nach [[Potsdam]].
+
Der Ausflug führt uns von [[Eichwalde]], durch Altglienicke, über den Mauerweg bis nach [[Potsdam]].
  
 
Diese Rad- und Wanderroute verläuft in den meisten Abschnitten auf dem früheren Postenweg der DDR-Grenztruppen. Viele Informationstafeln am Weg erinnern an die Geschichte der Berliner Mauer.
 
Diese Rad- und Wanderroute verläuft in den meisten Abschnitten auf dem früheren Postenweg der DDR-Grenztruppen. Viele Informationstafeln am Weg erinnern an die Geschichte der Berliner Mauer.

Aktuelle Version vom 28. Juni 2020, 13:23 Uhr

Rastplatz Mauerweg

Berliner Mauerweg

Der Ausflug führt uns von Eichwalde, durch Altglienicke, über den Mauerweg bis nach Potsdam.

Diese Rad- und Wanderroute verläuft in den meisten Abschnitten auf dem früheren Postenweg der DDR-Grenztruppen. Viele Informationstafeln am Weg erinnern an die Geschichte der Berliner Mauer.

Die Tour lenkt uns am Ende durch den schönen Park Babelsberg, bis hin zum Hauptbahnhof von Potsdam.

Als Startpunkt kann man die S-Bahnhöfe Eichwalde oder Altglienicke wählen.

Die Bahnhofsroute ist ca. 61 km lang und eignet sich für Fahrradfahrer und Etappen-Wanderer.

Geschichten am Wegesrand (Auswahl): Kirche in Eichwalde, Taut-Siedlung, Gerhard Hauptmann Museum.

Route als Faltblatt zum Ausdrucken.