Hauptseite: Unterschied zwischen den Versionen

Aus veikkos-archiv
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zeile 491: Zeile 491:
 
'''Berliner Stadtbezirke:'''
 
'''Berliner Stadtbezirke:'''
 
[[Adlershof|Adlershof]], [[Dahlem]], [[Friedenau]], [[Friedrichshagen|Friedrichshagen]],
 
[[Adlershof|Adlershof]], [[Dahlem]], [[Friedenau]], [[Friedrichshagen|Friedrichshagen]],
[[Gr%C3%BCnau|Grünau]], [[Johannisthal|Johannisthal]], [[K%C3%B6penick|Köpenick]], [[Lankwitz]], [[Lichterfelde]], [[Berlin-Mitte|Mitte]], [[Nikolassee]], [[Pankow]], [[Prenzlauer Berg]], [[Rahnsdorf|Rahnsdorf]], [[Schm%C3%B6ckwitz|Schmöckwitz]], [[Schöneweide|Schöneweide]], [[Steglitz]], [[Treptow|Treptow]], [[Zehlendorf]]
+
[[Gr%C3%BCnau|Grünau]], [[Johannisthal|Johannisthal]], [[K%C3%B6penick|Köpenick]], [[Lankwitz]], [[Lichterfelde]], [[Berlin-Mitte|Mitte]], [[Neukölln]], [[Nikolassee]], [[Pankow]], [[Prenzlauer Berg]], [[Rahnsdorf|Rahnsdorf]], [[Schm%C3%B6ckwitz|Schmöckwitz]], [[Schöneweide|Schöneweide]], [[Steglitz]], [[Treptow|Treptow]], [[Zehlendorf]]
 
---------------------------------------------------------------------------------------------------
 
---------------------------------------------------------------------------------------------------
 
'''Inhaltsverzeichnis:'''
 
'''Inhaltsverzeichnis:'''

Version vom 7. Oktober 2013, 17:27 Uhr


Willkommen auf veikkos-archiv


veikkos-archiv ist ein Archiv der Geschichte, mit historischen Reiseführern, Bildern von alten Ansichtskarten, Reklamemarken und Siegelmarken.

Wie bei Wikipedia kann man mit seinem Wissen dazu beitragen und das Archiv ergänzen, sowie den historischen Atlas mit eigenen Geschichtspfaden vervollständigen, oder auf Fahrradtouren entdecken.

Mit der kostenlosen Anwendung (App) von Wikitude (Kategorie: Geschichte) kann der historische Atlas auch "mobil" als Stadtführer in über 200 Orten angezeigt werden.

Veikkos historischer Atlas als Reiseführer

Berlin Stadtführer mit über 2.500 historischen Punkten und Ausflüge ins Umland.

Die Karte wird geladen …

(c) Karte: CC-BY-SA OpenStreetMap.org contributors


Im Verlauf der Geschichte von Berlin war die Stadt Residenz- und Hauptstadt von Brandenburg, Preußen und dem Deutschen Reich. Ab 1949 Hauptstadt der DDR und nach dem Mauerfall ist Berlin heute die größte und von Touristen meistbesuchte Stadt Deutschlands.

Wenn man sich den Stadtplan von Berlin auf unseren Karten von OSM(dem Wikipedia der Karten), mit den vielen Sehenswürdigkeiten anschaut, ist man erstaunt über die Vielzahl an Punkten, welche sich im Berlin-Wiki angesammelt haben.

Das Zentrum von Berlin kann man zu Fuß oder per Fahrrad beziehungsweise Ebike mit unserem individuellen Stadtführer erkunden. Dazu lädt man sich die Daten mit dem Browser von Wikitude runter, und kann in der Kategorie Geschichte die historischen Punkte Vorort mit dem Smartphone einsehen.

So war schon vor 100 Jahren die Berliner City mit der Straße Unter den Linden und dem Brandenburger Tor nicht nur bei Besuchern angesagt. Der Ort wird auch bis heute für Demonstrationen, Veranstaltungen und Aufmärsche benutzt.

Die Straßenecke Unter den Linden – Friedrichstraße mit dem Café Kranzler und Café Bauer, war bis in den 1940er Jahren ein beliebtes Fotomotiv für Ansichtskarten. Das Brandenburger Tor ist vermutlich aber das häufigste Motiv auf Fotos und Postkarten von Berlin.

Eine Stadtführung mit dem historischen Atlas zeigt die bildlichen Gegensätze von Berlin vor 1945 mit dem Stadtschloss, dem Hotel Adlon, die Neue Reichskanzlei sowie dem Alex. Nach der Zerstörung durch den II. Weltkrieg erfolgte der Wiederaufbau mit teilweise neuen Gebäuden welche, wie der Palast der Republik, heute schon wieder Geschichte sind.

Wer ein ausgefallenes und teilweise seltenes Souvenir von Berlin sucht, dem empfehlen wir unsere alten Siegelmarken und Reklamemarken aus der Zeit von 1850 – 1945, die man im Kaufladen erwerben kann.

Um den Berliner Stadtführer mit weiteren Geschichten zu ergänzen, suchen wir historische Informationen wie Fotos, Ansichtskarten, Amateurvideos und Unterlagen von berühmten und weniger berühmten Personen und Firmen der Zeitgeschichte.

Die Relevanzkriterien von Wikipedialegen wir hier nicht zu Grunde.

Ergänzungen der Berliner Geschichte können auch von einzelnen Personen im Berlin-Wiki vorgenommen werden. So sind noch viele Rätsel über die Zuordnung alter Postkarten sowie die Geschichte einzelner Gebäude und Fotos zu lösen.


Berliner Stadtbezirke: Adlershof, Dahlem, Friedenau, Friedrichshagen, Grünau, Johannisthal, Köpenick, Lankwitz, Lichterfelde, Mitte, Neukölln, Nikolassee, Pankow, Prenzlauer Berg, Rahnsdorf, Schmöckwitz, Schöneweide, Steglitz, Treptow, Zehlendorf


Inhaltsverzeichnis: Ansichtskarten (9.829), Ereignismarken (580), Reklamemarken (8.811), Siegelmarken (4.948)


Berliner Videos (Auswahl): Hotel Werbung, Lichterfelde, Grunewald, Britz, Berliner Rollmops, Berliner Kakao Reklame, Glühstrümpfe, Schokolade aus Berlin, Berliner Kaufhaus Reklame, Patentamt Siegelmarken, Baby Nuckel aus Berlin, Bäcker Reklame, Potstamt Siegelmarken, Rummelsburg, Auswärtiges Amt Siegelmarken, Berliner Standesamt Siegelmarken, Johannisthal, Moabit, Berliner Eisenbahn, Bürgermeister, Berliner Armen, Berliner Rangen, Stadtschloss, Berliner Irren-Anstalten, Halensee, Schmargendorf, Friedrichsfelde, Treptow, Pankow, Wilmersdorf, Neukölln, Jüdisches Theater in Berlin, Berliner Polizei Siegelmarken, Wilmersdorf, Neukölln, Wedding, Tempelhof, Köpenick, Lichtenberg, Schöneberg, Steglitz, Brandenburger Tor, Charlottenburg, Spandau, Mr. Meschugge, Reichstag, Universität von Berlin, Friedenau, Streetart