Route B4

Aus Veikkos-archiv
Wechseln zu: Navigation, Suche
Rastplatz an der Dahme

Eichwalde-Schmöckwitz-Fähre-Langer See-Wendenschloß-Fähre Grünau (B4)

Vom S-Bahnhof Eichwalde führt der Weg durch die Bahnhofstraße vorbei am alten Gymnasium und der ehemaligen Feuerwache bis zum Ende der Bahnhofstraße. Hier geht der Weg rechts ab in die Godbersenstraße, auf der Prachtallee nach Schmöckwitz.

An der Tankstelle überqueren wir das Adlergestell und biegen die nächste Straße rechts ein. Gut versteckt liegt die Anlegestelle der Fähre F21, die nur in der Saison verkehrt.

Nach dem Übersetzen kann man die Ruine von der Krampenburg besichtigen. Danach führt der Weg nach links, am Ufer vom Langen See und der Dahme, vorbei an Schmetterlingshorst, dem Strandbad Wendenschloß, bis hin zur Anlegestelle der Fähre F12. Nach dem Übersetzen führt der Weg durch einen Schlenker an dem ehemaligen Restaurant Riviera vorbei durch ein kleines Waldstück zum S-Bahnhof Grünau.

Die Bahnhofsroute ist ca. 13 km lang und eignet sich für Fahrradfahrer und Wanderer.

Geschichten am Wegesrand (Auswahl): Kirche in Eichwalde, Taut-Siedlung, Krampenburg.


'

Karte drucken

GPS-Daten laden.